Montag, 30. Juni 2014

MakroMontag

Endlich ist auch mir mal ein Schmetterling vor die Linse geflogen bzw. hat sich im Gras niedergelassen. Ich habe in der letzten Zeit so tolle Bilder von diesen faszinierenden Tieren gesehen, dass ich richtig neidisch geworden bin.
Immer wenn ich die Kamera eingestellt und auf sie gerichtet hatte, breiteten sie die Flüge aus und waren weg.
Nun hat es aber endlich geklappt. Dieses Exemplar sieht sogar etwas flauschig aus.






Die anderen Bilder zum MakroMontag findet ihr hier

Kommentare:

  1. Glückwunsch! Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube es ist ein Bläuling. Schau mal bei Brigitte von Sterndal - sie hatte gestern auch einen dabei. Gott sieht der kuschelig aus!
    Liebste Grüße vom großen C.

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja wirklich hübsch! So einen möchte ich unbedingt auch mal fotografieren! Schön, dass er für dich still gehalten hat!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen